KfW-Regelungen und neues Beiblatt 2 zum Wärmebrückennachweis für Effizienzhäuser in Nürnberg am 01.03.2019

Ort:
BAYERNenergie e.V. Regionalgruppe Nürnberg, Peterstr. 30, 90478 Nürnberg
(Google Maps)

Zeit:
13:30 - 17:00

GIH WissensWerkstatt:
ja


Beschreibung:

Neuerungen der Nachweisführung für Wärmebrückenberechnung nach den neuen Beiblatt 2:2017/11 und den KfW- Merkblätter.

Die KfW hat eigene Regelungen zur Vereinfachung des Wärmebrücken-Nachweises bei Effizienzhäusern veröffentlicht. Das Beiblatt 2 zur DIN 4108 wurde komplet überarbeitet und ist als Entwurf im November 2017 erschienen.

In diesem Seminar werden diese neuen Regelungen erläutert und an praktischen Beispielen dargestellt. Außerdem wird die Führung des Gleichwertigkeitsnachweises nach Beiblatt 2 und der "Erweiterte Gleichwertigkeitsnachweis" nochmal genau erklärt. Die Neuerungen im neue Beiblatt 2 werden dargestellt und erläutert.

Inhalt

  • Einfluss der Wärmebrücken auf die Energiebilanz
  • Berücksichtigung der Wärmebrücken nach EnEV 2014
  • Gleichwertigkeitsnachweis nach dem neuen Beiblatt 2 der DIN 4108
  • Sonderregelungen für Energieeffizienzhäuser nach KfW
  • Beispiel Einfamilienhaus – Gleichwertigkeitsnachweis

Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen von BAYERNenergie e.V. akzeptiert.

Hinweis: Das Seminar wird im Rahmen der Energieeffizienz-Expertenliste wie folgt bepunktet:

Wohngebäude: 5 UE
Nicht Wohngebäude: 5 UE

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Johannes Volland

Tagungsort:
BAYERNenergie e.V. Regionalgruppe Nürnberg
Peterstr. 30
90478 Nürnberg

Frühbucherpreis, bis 10.02.2019= 117 € Mitglieder, 144 € Nichtmitglieder

Normalpreis, ab 11.02.2019= 130 € Mitglieder, 160 € Nichtmitglieder

 

 



Anmeldung:
Anmeldeschluss:
20.02.2019

Abmeldeschluss:
14.02.2019

Kosten:
117 Euro für interne Mitglieder
144 Euro für Begleiter
144 Euro für externe Teilnehmer
117 Euro für Teilnehmer von allen befreundeten Vereinen

Veranstaltet von:
GIH WissensWerkstatt


Kontakt:
 Victoria Schmidt
Telefon: 089 895 467 75

E-Mail an Victoria Schmidt senden