Hydraulischer Abgleich von Heizungsanlagen in München am 20.02.2019

Ort:
Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München
(Google Maps)

Zeit:
09:00-16:30

GIH WissensWerkstatt:
ja


Beschreibung:

In der Optimierung von Heizungsanlagen schlummert ein riesiges Einsparpotenzial. Der hydraulische Abgleich von Warmwasserheizungen spielt hier eine wesentliche Rolle. Fließgeräusche, hoher Pumpenstromverbrauch, Heizkörper werden nicht gleichmäßig warm – ein fehlender Abgleich verursacht neben unangenehmem Raumklima vor allem auch einen unnötig hohen Energieverbrauch. Obwohl von VOB Teil C, DIN 18380 und EnEV gefordert, wird der Abgleich in der Praxis oft nicht durchgeführt oder überprüft. Auch viele Fördereinrichtungen machen die finanzielle Unterstützung von Heizungssanierungen davon abhängig, ob abgeglichen wurde. Um einen hydraulischen Abgleich fachgerecht durchführen zu können, sind jedoch Kenntnisse des komplexen Systems und der Berechnung erforderlich.

Inhalte


• Grundlagen der Optimierung
• Thermostatventil mit und ohne Voreinstellung
• Funktionsweise Thermostatkopf mit Regeldifferenz
• Unterschied zwischen geregelter und ungeregelter Heizungsumwälzpumpe
• Arten der Raumheizlastberechnung
• Berechnung von Heizkörperleistung, Massenstrom und Heizstrang
• Einstellung der Ventile, Pumpendrücke und der Regelung
• Beispielrechnung mittels Softwareprogramm
• Vorgehensweise bei Einrohrheizung
• Vorgehensweise bei Flächenheizung
• Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Zielgruppe

• Architekten und Ingenieure
• Energieberater

Hinweis
• Nur Personen, die aufgrund ihrer Ausbildung Heizungsanlagen einbauen, dürfen die benötigten
Komponenten für den hydraulischen Abgleich einbauen und selbst einstellen.
• Im Rahmen der Listung in der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes wird diese Veranstaltung angerechnet. (WG: 8, NWG: 8, EBM: 8)

Dieses Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Bauzentrum München.

Das Mittagessen ist im Seminarpreis enthalten (1 Getränk + 1 Essen vom Mittagsmenü) sowie Kaffee u. Wasser während des Seminars.

Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen von BAYERNenergie e.V. akzeptiert.

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Alexander Waltner, Energieberater (HWK), Solarfachkraft (HWK)

 

Frühbucherpreis, bis 03.02.2019= 216 € Mitglieder, 261 € Nichtmitglieder

Normalpreis, ab 04.02.2019= 240 € Mitglieder, 290 € Nichtmitglieder

 

Tagungsort:

Willy-Brandt-Allee 10
81829 München

 

 

 



Anmeldung:
Anmeldeschluss:
12.02.2019

Abmeldeschluss:
05.02.2019

Kosten:
240 Euro für interne Mitglieder
290 Euro für Begleiter
290 Euro für externe Teilnehmer
240 Euro für Teilnehmer von allen befreundeten Vereinen

Veranstaltet von:
GIH WissensWerkstatt


Kontakt:
 Victoria Schmidt
Telefon: 089 895 467 75

E-Mail an Victoria Schmidt senden