Sommerlicher Wärmeschutz am 07.07.2021

Ort:
Online
Zeit:
09:00-12:15
GIH WissensWerkstatt:
ja
Beschreibung:

Räume im Sommer vor Überhitzung zu schützen wird von Jahr zu Jahr wichtiger. Das GEG regelt den Nachweis zum sommerlichen Wärmeschutz. Für zu errichtende Wohngebäude und Nichtwohngebäude ist er verpflichtend, aber auch bei der Sanierung von Gebäuden ist er ein wichtiger Faktor, um den Energieverbrauch für eine notwendige Kühlung so gering wie möglich zu halten. Unser Referent wird Ihnen nicht nur die Grundlagen des sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2 vermitteln, sondern Sie auch auf den neuesten Stand der Fördermöglichkeiten durch die BEG bringen. Themen wie Sonnenschutz, Verschattungssysteme und Lüftung sowie rechtliche Aspekte und Nachweisverfahren sind nur ein Auszug aus dem Programm der Online-Veranstaltung.


Leider können wir im Moment noch nicht sagen, wer unser Referent/unsere Referentin sein wird, da es kurzfristige Änderungen gab. Sobald wir mehr wissen, informieren wir Sie.

 

Gebühren:

168 Euro für Mitglieder GIH brutto inkl. MwSt.

196 Euro für Nichtmitglieder brutto inkl. MwSt.

 

Eine Förderung durch den ESF ist für diese Veranstaltung leider nicht möglich. Schulungen sind erst ab einem Umfang von 8 Unterrichtseinheiten förderfähig.

 

Für die Veranstaltung werden 4 Unterrichtseinheiten zur Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für die Förderprogramme des Bundes beantragt.

 

 

Anmeldeschluss:
05.07.2021
Meine Kosten:
Kosten externer Teilnehmer:
196 Euro

Kontakt:
Diana Carle
Telefon: 071179488599
E-Mail an Diana Carle senden

©2007-2021
www.VereinOnline.org