Anrechenbarkeit von Photovoltaik-Strom nach GEG und der BEG am 11.03.2021

Ort:
Online
Zeit:
09:00-12:15
GIH WissensWerkstatt:
ja
Beschreibung:

Die Einführung des GEG ermöglicht eine deutlich verbesserte Anrechenbarkeit von Strom aus erneuerbaren Energien. So erhöht sich nicht nur die Eigenverbrauchsquote mit Solarstrom, sondern auch Bilanz des Jahresprimärenergiebedarfes verbessert sich dadurch. Eine weitere Verbesserung wird durch die veränderte Berechnungsgrundlage für die Größe der Photovoltaik-Anlagen erreicht, die nun auch kleine Photovoltaik-Anlagen anrechnungsfähig machen.

Unser erfahrener Referent Rainer Feldmann wird Sie auf den neuesten Stand rund um das Thema bringen und nebenbei auch noch hilfreiche Rechentools vorstellen.

 

 

Gebühren:

168 Euro für Mitglieder GIH brutto inkl. MwSt.

196 Euro für Nichtmitglieder brutto inkl. MwSt.

 

Eine Förderung durch den ESF ist für diese Veranstaltung leider nicht möglich. Schulungen sind erst ab einem Umfang von 8 Unterrichtseinheiten förderfähig.

Meine Kosten:
Kosten externer Teilnehmer:
196 Euro

Kontakt:
Diana Carle
Telefon: 071179488599

©2007-2021
www.VereinOnline.org