Fachtagung „Die aktuellen Praxisfragen zur Energieeffizienz“ am 31.01.2019

Ort:
Filderhalle Leinfelden-Echterdingen, Bahnhofstr. 61, 70771 Leinfelden-Echterdingen
(Google Maps)
Zeit:
13:30 - 17:00
Beschreibung:

Die Fachtagung der Partner Baden-Württembergischer Handwerkstag BWHT, Energie Baden-Württemberg AG und EnBW Energiegemeinschaft  e.V. macht es möglich: Von Beiträgen der Klimaforschung bis zum Gebäudeenergiegesetz (GEG) und der neuen Kampagne des Umwelt- und Energieministeriums erfahren Profis und Praktiker alles Neue und Wesentliche. Seien Sie mit dabei. 

 

Es ist gegenwärtig nicht einfach, die praktische Bedeutung der zahlreichen Verlautbarungen und Beschlüsse zu Konferenzen, Gesetzgebung und Normierung bei Klima und Energiewende richtig zu erfassen und einzuschätzen.

Gemeinsam mit dem Baden-Württembergischen Handwerkstag e. V. und der EnBW Energie Baden-Württemberg AG schaffen wir Klarheit und laden Sie herzlich ein zu unserer Fachtagung „Die aktuellen Praxisfragen zur Energieeffizienz“

 

am 31. Januar 2019 von 13:30 Uhr – 17:00 Uhr
in die Filderhalle Leinfelden-Echterdingen,
Bahnhofstr. 61, 70771 Leinfelden-Echterdingen.

 

Erfahren Sie aus erster Hand alles Wichtige und Wesentliche über

  • Weltrettungsrhetorik – oder was hat Klimaforschung Wirtschaft und Politik zu sagen
    Prof. Hans von Storch, Helmholtz-Zentrum Geesthacht
  • Wärmeerzeuger neu gerechnet – Änderungen bei EU Ökodesign-Richtlinie und Label
    Thomas Nowak, Europäischer Wärmepumpenverband
  • Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) – was der Praktiker wissen muss
    Peter Rathert, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
  • Wesentliche Ergebnisse der Evaluation des Erneuerbare-Wärme-Gesetz (E-WärmeG)
    Dr. Veit Bürger, Öko-Institut e.V.
  • „Unser Land. Voller Energie“ – Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg zur Energiewende 
    Claus Selbmann, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

 

Bitte beachten Sie auch: Eine Teilnahmebestätigung erfolgt nicht. Wenn Ihre Anmeldung allerdings nach Belegung aller verfügbaren Plätze eintrifft, erhalten Sie eine freundliche Absage.

Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 29. Januar 2019 über unsere nachstehenden Online-Anmeldungen zur kostenlosen Fachtagung an.

Zur Online-Anmeldung

Faxanmeldung

Programmflyer

Veranstaltet von:
Kontakt:
Karin Wulff
Telefon: 0711 79488599
E-Mail an Karin Wulff senden