Ort:
GIH Geschäftsstelle Baden-Württemberg: Elwertstr.10 70372 Stuttgart
(Google Maps)
Zeit:
09:00 - 17:00
Beschreibung:

GIH-Seminar Wärmebrückenberechnung II mit Thermcad

Im Rahmen der Beantragung von KfW-Effizienzhäusern hat der Einfluss von Wärmebrücken oft entscheidenden Anteil für den zu erreichenden Effizienzhaus-Standard.

 Neben den drei etablierten Wärmebrückenverfahren nach EnEV bietet die KfW im Rahmen der Effizienzhaus-Beantragung zwei weitere Berechnungsmethoden an, die dem Antragsteller bei der Erreichung eines besseren Effizienzhaus-Standards zur Verfügung stehen bzw. den Bearbeitungsaufwand zur Wärmebrückenbewertung verringern sollen.

Im Seminar erhalten Sie eine detaillierte Einweisung in alle 5 KfW-zugelassenen Bewertungsverfahren anhand eines praktischen Anwendungsfalls inklusive einer KfW-konformen Wärmebrücken-Dokumentation.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar ist die vorherige Teilnahme am Tagesseminar zu Wärmebrückenberechnung mit Thermcad  o.ä. und sicherer Umgang mit dem Modul ThermCAD.

Das Seminar ist im Sinne der „dena Effizienzhaus-Expertendatenbank“ als eine Weiterbildung anerkannt.

Das lernen Sie:
  • Erstellung und Anpassung von Wärmebrückenkonzepten
  • praktische Anwendung der 3 konstruktiven Bewertungsverfahren nach KfW-Vorgabe
  • praktische Anwendung der 2 Referenzwert-Verfahren nach KfW-Vorgabe
  • Wärmebrückendokumentation nach KfW-Formblatt A (Gleichwertigkeitsnachweis)
  • Wärmebrückendokumentation nach KfW-Formblatt B (erweiterter Gleichwertigkeitsnachweis)
  • Wärmebrückendokumentation nach KfW-Formblatt C (detaillierter Wärmebrückennachweis)
  • Wärmebrückendokumentation nach KfW-Formblatt D (Wärmebrückenkurzverfahren)

 

Veranstaltungsinformation


Dauer 1 Tag, 9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Ort GIH Geschäftsstelle, Elwertstaße 10, 73614 Stuttgart
Teilnehmer 9 bis 15
Anmeldeschluss 7 Tage vor Seminarbeginn
Kosten
Mitglieder
200,- € zzgl. MwSt. (inkl. Schulungsunterlagen, Imbis, alkoholfreie Getränke)
Kosten
Nichtmitglieder
225,- € zzgl. MwSt. (inkl. Schulungsunterlagen, Imbis, alkoholfreie Getränke)
Referent Ronald Wenzel
Termin 04.05.2016

 

Die Weiterbildung wird bei der dena anerkannt:

Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizient-Expertenliste
für Förderprogramme des Bundes
UE*
Wohngebäude 8
Energieberatung im Mittelstand (BAFA) 8
KfW Nichtwohngebäude 8

 

Anmeldeschluss:
29.04.2016
Abmeldeschluss:
27.04.2016
Meine Kosten:
Kosten externer Teilnehmer:
267.75 Euro

Veranstaltet von:
Kontakt: