Wohnungslüftung: Mindest-Luftwechsel am 03.03.2020

Ort:
Webinar
(Google Maps)
Zeit:
14:00-17:00 Uhr
GIH WissensWerkstatt:
ja
GIH WissensWerkstatt:
ja
Beschreibung:

Bei Neubau und bei Modernisierung im Zusammenhang mit bau- lichen Veränderungen an Außenwand, Fenster oder Dach ist der Mindestluftwechsel nach der Durchführung der Maßnahmen rechnerisch nachzuweisen. Bei Schadensfällen werden im Rahmen einer umfassenden Schadensanalyse bzw. Bestandsanalyse diese Berechnungen zugrunde gelegt – wichtig auch für die Frage der Haftung. Den richtigen Lösungsansatz für eine nachhaltige Sanierung des jeweiligen Projektes im Einklang mit der EnEV und der DIN 1946-6 zu finden, ist angesichts der vielfältigen Angebote seitens der Industrie und der Fachfirmen nicht einfach.

Inhalt

  • Grundlagen Lufthygiene und Luftfeuchte
  • Grundlagen Bauphysik
  • Mindest-Anforderungen an die Lüftung nach DIN 1946-6
  • Hygienischer Mindestluftwechsel
  • Geeignete Lüftungssysteme
  • Berechnungsbeispiel
  • Planungsbeispiel
  • Kosten - Nutzen

Hinweis: Im Rahmen der Listung in der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes wird diese Veranstaltung angerechnet. (WG: 4)

Kosten

Frühbucherpreis, bis 10.02.2020= 65 € Mitglieder, 85 € Nichtmitglieder

Normalpreis, ab 11.02.2020= 75 € Mitglieder, 95 € Nichtmitglieder

Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen von BAYERNenergie e.V. akzeptiert.

Referent: Alois Zimmerer

Webinar: Sie erhalten ca. eine Woche vorher einen Link zum Einwählen auf die Webinarplattform. Sie benötigen lediglich einen PC und ein Head-Set oder Lautsprecher.

 

 

 

 

 

Anmeldeschluss:
02.03.2020
Abmeldeschluss:
18.02.2020
Meine Kosten:
75 Euro für interne Mitglieder
75 Euro für Begleiter
95 Euro für externe Teilnehmer
75 Euro für Teilnehmer von allen befreundeten Vereinen
Veranstaltet von:
Kontakt:
Victoria Runge
Telefon: 089 895 467 75

E-Mail an Victoria Runge senden