Willkommen beim Login von {#Name#}!

Aktuelle Informationen
Suche:
10 Jahre GIH Stammtisch

GIH Nord Stammtisch

Vor 10 Jahren wurde der bundesweit erste GIH Stammtisch gegründet, genau gesagt am 20.10.2013.

Wie kam es dazu und warum, das sind Fragen die sich der ein oder andere stellt.

An einem kalten Oktoberabend in Bad Emstal nahm das Erfolgsmodell seine Beginn. Wie schon öfters trafen sich vier GIH Mitglieder, Harald Hahn, Manfred Balz-Fiedler, Karl Heinz Döring und Michael von Ahn, aus der GIH Hessen Nord um gemeinsam, in gemütlicher Runde ein Bierchen bei gutem Essen zu trinken. Man tauschte sich über dies und das aus und fand dabei relativ schnell heraus, dass durch diesen Wissensaustausch jeder für seine Arbeit profitieren konnte.

Die Idee war geboren aus dies eher gelegentlichen Treffen eine Marke zu machen und jeden der dazu Lust hat einzuladen an dieser gemütlichen Runden teilzunehmen. Aus am Anfang vier wurden ganz schnell viele und man entschied sich, alle 6 Wochen an unterschiedlichen Orten in der Region zu treffen. Jeder Anwesende Teilnehmer kann seine Fragen, Themen und Sorgen mit bringen aber auch  einen Ort für das nächste Treffen vorschlagen. Um dies in geleitete Bahnen zu bringen bekommt das Mitglied, das den nächsten Ort ausmacht, für den Stammtisch einen „Stein des Anstoß“ mit. Dieser Stein hat auch eine besondere Geschichte, die euch die Gründungsmitglieder gerne beim nächsten Stammtisch erzählen. Die Termin für die jetzt schon drei Stammtische im Gebiet Hessen werde euch mitgeteilt, dazu müsst ihr nur im Vereineonline einen Hacken setzen an welchem Stammtisch ihr gerne teilnehmen möchtet. 

Ach, Sorry aus dem vormals GIH Stammtisch ist zwischenzeitlich namentlich die GIH Werkbank geworden.

Wir freuen uns auf euch.

Michael von Ahn / 03.12.2023   
Bildungsfahrt GIH-Hessen 2023

Am 28.09.23 startete der GIH Hessen, mit über 25 Mitgliedern und Angehörigen zur Bildungsfahrt 2023.

Nach einem ausgiebigen Frühstück, in unserem Stützpunkt-Hotel in Bad Hersfeld, ging es mit dem Bus und Klaus zur Firma Gethke Glas Kirchheim GmbH+CoKG, dort angekommen wurden wir von Herrn Franke, Herrn Urban und Herrn Krüger mit einem kleinen Imbiss begrüßt.

Bildungsreise Bild 1

Nach einer kurzen Vorstellung wurden wir, im Zuge einer Werksbesichtigung, in die Geheimnisse der Fensterscheiben-Herstellung eingeführt und alle unser Fragen wurden bereitwillig beantwortet. Nach diesem sehr Informativen Besuchspunkt ging es weiter zum Franziskaner Kloster Kreuzberg, wo nach einer Klosterbesichtigung natürlich das dort gebraute Bier ausgiebig getestet werden musste.

Der Weg zurück zum Hotel ging dank unseres guten Busfahrers ohne Probleme und Verluste vonstatten. In Bad Hersfeld angekommen Liesen wir den Abend bei guter italienischer Küche gemütlich in einer heiteren Runde ausklingen.

Bildungsreise Bild 2Der zweite Tag begann sehr früh da ein strammes Programm auf dem Plan stand. Nach einer längeren Fahrt, manch einer glaubte den rechten Weg verloren zu haben, kamen wir bei der Firma Winkhaus an. Herr Moeller und Herr Treffer begrüßten uns herzlich und stellten uns u.a. „Lüften in Paralleabstellung „„vor und gaben uns, bei einer Werksbesichtigung, tiefe Einblicke in die Herstellung von Fenster und Türbeschlägen.

Auch hier ging es nach einem kurzen und guten Imbisse weiter, da wir die tiefen der Erde, im Erlebnisbergwerg Merkers erkunden wollten.

Dort angekommen fuhren wir in die dunkele Stollenwelt ein und man offenbarte uns die bewegte und spannente Geschichte des Bergwerks. Am Ende kamen wir in den Genuss in 800 m tiefe gemeinsam anzustoßen.

Nach der Ausfahrt fuhren wir zum Abendessen ins Schloss Philipsthal um im dortigen Klosterkeller den Tag bei gutem Essen und Trinken gemütlich ausklingen zulassen. Nach einer ruhigen Nacht und einem gemeinsamen Frühstück startet jeder mit neuen Eindrücken den weg nach Hause durch.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Kalle und seiner Frau für die Planung unserer Bildungsreise 2023 bedanken-aber nach der Reise ist vor der Reise.

Bericht: Michael von Ahn

Günter Dörrhöfer / 10.10.2023   
Neue Geschäftsstellenleitung

 GIH-Geschäftsstelle in Bebra

Ab sofort dürfen wir Melanie Nabitz als neue Leitung der GIH-Geschäftsstelle in Bebra begrüßen.

Frau Nabitz wird montags von 14.00 bis 16.00 Uhr und mittwochs von 15.00 bis 17.00 Uhr unter bekannter Telefonnummer 0160-99112878 erreichbar sein, außerhalb der Geschäftszeiten unter der bekannten Email-Adresse geschaeftsstelle@gih-hessen.de

 

 

Günter Dörrhöfer / 16.02.2023