Schritt für Schritt zur mehrkriteriellen Energiesystemoptimierung für Quartiere mit dem Tool LAEND am 27.03.2024

Online über GoTo Webinar
(Google Maps)
16:30-18:30

Das Institut für Industrial Ecology der Hochschule Pforzheim hat in einem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Forschungsprojekt ein Tool entwickelt, das bei der Energiesystemoptimierung neben Kosten auch Umwelt- und Klimawirkungen berücksichtigt. So können in der frühen Planungsphase nachhaltigere sektorkoppelnde Energiesystemkonfigurationen identifiziert werden.

In diesem Web-Seminar wird Ihnen die praktische Anwendung des Tools LAEND (Life-cycle Assessment based Energy Decision Support) Schritt für Schritt vorgestellt und gezeigt, wie die Planung von nachhaltigen Energielösungen unterstützt werden kann. Erfahren Sie, wie LAEND durch die Kombination von Energiemodellierung und Ökobilanz umfassende Erkenntnisse für die Sektorenkopplung auf Quartiersebene ermöglicht.

Im Rahmen des Forschungsprojekts wurde das Tool für mehrere Fallstudien eingesetzt.

Referentin: Heidi Hottenroth, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Institut für Industrial Ecology der Hochschule Pforzheim

Anmeldung >>

Für dieses Seminar erhalten Sie bei vollständiger Teilnahme (mind. 80 % Teilnahmezeit) im Nachgang eine Teilnahmebescheinigung mit Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste:
Wohngebäude: 2, Nichtwohngebäude: 2, Energieaudit DIN 16247/Contracting: 2

Kontakt:

©2007-2024
www.VereinOnline.org