GIH Online-Seminar: EPS-Dämmstoffe sind recyclebar! am 21.01.2021

Ort:
GIH Online-Seminarkanal
(Google Maps)
Zeit:
17:00 - 18:30 Uhr
Beschreibung:

EPS-Dämmstoffe (Styropor) können recycelt werden. Wie – das erklären die Geschäftsführer des Industrieverbandes Hartschaum (IVH). Für die erste geschlossene Kreislaufwirtschaft mit EPS wird eine Industrieanlage in den Niederlanden errichtet. Im Mai 2021 geht das Projekt PolyStyreneLoop in Betrieb. Die dort angewendete Technik basiert auf dem vom deutschen Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung entwickelten CreaSolv®-Verfahren. Mit diesem kann aus Alt-, aber auch Neu-EPS-Abfällen, angefallen bei Abbruch- oder Umbaumaßnahmen, der Grundstoff Polystyrol wiedergewonnen werden. Darüber hinaus kann schon heute Abfall aus Neu-EPS über verschiedene Wege recycelt werden, nicht zuletzt durch das Baustellenverschnitt-Rücknahmesystem EPS Cycle. Eine aktuelle ifeu-Studie, die gängige Dämmmaterialien über ihren Lebenszyklus hinweg vergleicht, hat EPS daher als besonders ökologisch eingestuft.

Referenten: Serena Klein, Sprecherin der IVH-Geschäftsführung | Ulrich Meier, IVH-Geschäftsführer Technik

Wir weisen darauf hin, dass das Online-Seminars aufgezeichnet werden kann. Mit der Anmeldung erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Anmeldung >>

Veranstaltet von:
Kontakt:
GIH-BV Geschäftsstelle
Telefon: 030 340 60 23-70
E-Mail an GIH-BV Geschäftsstelle senden