Ort:
Nürnberg
(Google Maps)
Zeit:
09:00 - 12:15
GIH WissensWerkstatt:
ja
Beschreibung:

 

Inhalte

Im Seminar wird erläutert, welche Anpassungen es bei KfW- und BAFA-Programmen gibt. Ebenso wird über die steuerliche Ansetzbarkeit von Einzelmaßnahmen und den aktuellen Stand des Gebäudeenergiegesetzes berichtet. Zudem gibt es einen Ausblick auf das BEG - Bundesförderung energieeffizienter Gebäude. Diese soll ab Januar 2021 die jetzigen investiven Förderungen ersetzen. Dort sind auch einige relevante Änderungen geplant.
Die Weiterbildung zeigt anhand von Praxisbeispielen auf, welche Chancen die geänderten Förderungen und Gesetze für Energieberater bieten und wo und wie sie ihre tägliche Arbeit, ihre Akquise und ihr Geschäftsfeld anpassen können.

  • - Änderungen/Anpassungen in den Förderprogrammen des Bundes
  • - KFW-Finanzierung und Zuschuss sowie BAFA-Zuschuss
  • - steuerliche Förderung und die Aussichten auf das kommende BEG (Bundesförderung effiziente Gebäude)
  • - Vorstellung der unterschiedlichen Antragsverfahren
  • - neues Tätigkeitsfeld des Energieberaters in den Prozessen
  • - Praxisbeispiele

Anerkennung

Das Seminar ist bundesweit bei allen Architekten- und Ingenieurkammern anerkannt. Die Anerkennung bei der DENA ist beantragt.

Teilnahmebeitrag

EUR 179,-- / GIH-Mitglieder erhalten 10 % Rabatt.

Der Preis versteht sich zuzüglich 19 % ges. MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teilnahmebescheinigung ein.

Anmeldung und weitere Infos

Veranstaltet von: