GIH-Ausbildung - Gebäudeenergieberatende für Wohngebäude mit Qualifikationsprüfung BAFA - NUR Quereinsteiger München am 09.10.2024



München (online/präsenz) Park Hotel Laim GmbH & Co. KG, Zschokkestr. 55, 80686 München
(Google Maps)
Anmeldeschluss: 05.09.2024
Abmeldeschluss: 01.09.2024
4.400,00 Euro für interne Mitglieder
4.400,00 Euro für Begleiter
4.400,00 Euro für externe Teilnehmer
GIH WissensWerkstatt:
ja
Mindestteilnehmerzahl:
16

GIH-Ausbildung zum Gebäudeenergieberatenden

mit Qualifikationsprüfung BAFA ab 09.10.2024

 

Zunehmend attraktive Fördermöglichkeiten steigern die Nachfrage der Immobilienbesitzer nach einer Beratung zur energetischen Modernisierung. Die im Markt tätigen Energieberatenden kommen an ihre Kapazitätsgrenzen. Um das Berufsbild des Gebäudeenergieberatenden zu stärken und mehr qualifiziertes Personal auszubilden, hat der GIH ein Kurskonzept entwickelt.

Der Kurs umfasst über 200 UnterrichtsEinheiten ( UE ). Der Unterricht findet in Präsenz, sowie auch online über unsere moodle Plattform statt. Die Teilnahme am Unterricht ist verpflichtend, um die Prüfung (schriftlich und mündlich) ablegen zu dürfen. (Mindestens 80%)

Die Inhalte dieser Module entsprechen den Vorgaben des Regelhefts der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes.
Wir als GIH Bayern e.V. prüfen in Bezug auf den Kurs nicht Ihre Qualifikation (Quereinsteiger oder nicht).  Das obliegt Ihrer eigenen Verantwortung. Mit der Anmeldung zu diesem Kurs bestätigen Sie automatisch, dass Sie Quereinsteiger sind und nicht den §88 GEG erfüllen.

Prüfung:

Die Prüfung wird durch das Öko-Zentrum NRW unter Aufsicht des BAFAs durchgeführt. Im Rahmen der Weiterbildung bereitet der GIH Bayern e.V. die Teilnehmer auf die Qualifikationsprüfung vor. Die Prüfung ist jedoch nicht Bestandteil der Weiterbildung des GIH Bayern e.V.. Die Prüfungstermine werden durch das Öko-Zentrum NRW bekannt geben. Für diese müssen sich die Teilnehmer der Weiterbildung dann selbstständig anmelden. Der GIH Bayern e.V. hat einen Einfluss auf den Ablauf und die Organisation der Prüfung, die Zuständigkeit liegt hier beim Öko-Zentrum NRW.

https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieberatung/Qualifikationspruefung_Energieberatung/qualifikationspruefung_energieberatung_node.html

  Themengebiete:  

  • Fachpraxis Energieberatung (EB)
  • Baukonstruktion (Bauko)
  • Bauphysik (Phy)
  • Technische Gebäude-Ausrüstung (TGA)
  • Energieberater-Recht (Recht)

Die Inhalte der Ausbildung und der Prüfungen sind umfangreich und erfordern Eigeninitiative, Motivation und eine gute Zeiteinteilung. Praxiserfahrung in Bau- oder Anlagentechnischen Tätigkeitsbereichen, sowie Mathekenntnisse sind daher von Vorteil.

 

  Software:  

Die im Kurs verwendete Software ist Hottgenroth. Diese wird Ihnen nach aktuellen Aussagen der Firma Hottgenroth für den Zeitraum des Kurses kostenfrei zur Verfügung gestellt. Zu gegebener Zeit bekommen Sie hierfür eine Mail von der Firma Hottgenroth mit weiterführenden Informationen zur Installation. Es wird empfohlen diese Software auf einem mobilen PC zu installieren, da diese im Unterricht vor Ort benötigt wird. Die Systemanforderungen für das Programm entnehmen Sie bitte dem Beiblatt.

 

  Termine, Zeiten und Ort  

Kurstermine und Zeiten finden Sie in den PDF-Dateien "Kurskalender 2024 und 2025".

Blau sind Online-Termine und grün sind Präsenz-Termine.

Kurszeiten:

Freitag: 15-20 Uhr

Samstag: 9-16 Uhr

blau ab 18 Uhr

Die Uhrzeiten können sich geringfügig ändern, jedoch bleiben die Wochentage gleich.

Präsenztermine:

Park Hotel Laim GmbH & Co. KG, Zschokkestr. 55, 80686 München - Tagungsraum Spitzingsee im DG

Online-Termine:

Die Online-Termine finden über unsere moodle-Plattform statt. Hierfür werden Ihnen rechtzeitig die Zugangsdaten zugesendet.

 

  Verpflegung: 

An allen Präsenzterminen stehen Ihnen Kaltgetränke und Kaffee kostenfrei zur Verfügung.

 

  Kursgebühr, Prüfungsgebühr und Thema Förderungen:  

Kursgebühr: 4.400€ 

Prüfungsgebühr: Nach aktuellem Stand wird die Prüfung komplett von der BAFA durchgeführt. Falls bei der Prüfung auch der GIH Bayern e.V. mit involviert ist, fallen hier ggf. Prüfungsgebühren unsererseits an. Ob und in welcher Höhe seitens der BAFA eine Prüfungsgebühr erhoben wird, ist derzeit nicht bekannt.

Förderungen: Eine Kursförderung (Meisterbonus, ESF Förderung) ist aktuell leider nicht möglich.

Bildungsgutscheine sind derzeit bei uns nicht einsetzbar.

  Wichtig:  

Im Rechnungsbetrag ist keine Mehrwertsteuer enthalten, da die Leistung gemäß § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit ist.

 

  Wichtige Hinweise:  

Bitte füllen Sie die „Einwilligungserklärung zur Kontaktaufnahme BAFA“ aus und laden Sie diese bei Ihrer Anmeldung mit hoch oder senden Sie diese nachträglich bitte an nadine.huber@gih-bayern.de .

Nach Ihrer Anmeldung wird Ihnen ein Ausbildungsvertrag zugesendet. Dieser muss unterschrieben, innerhalb 14 Tagen per Mail an uns zurückgesendet werden. Erst dann sind Sie verbindlich bei uns angemeldet und der Ausbildungsplatz gesichert. Erhalten wir den Vertrag nicht von Ihnen zurück, wird ihr reservierter Platz weitergegeben.

Bitte zahlen Sie die Rechnung daher erst, wenn Sie einen gesicherten Platz bei uns haben (nach Versand des Ausbildungsvertrags an uns)!

 

Veranstaltet von:

©2007-2024
www.VereinOnline.org