Wolf-Ferrari-Haus | Rathausplatz 2 | 85521 Ottobrunn
(Google Maps)
09:00 - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 18.01.2024
Abmeldeschluss: 11.01.2024
280.00 Euro (zzgl. 19% MwSt) für interne Mitglieder
280.00 Euro (zzgl. 19% MwSt) für Begleiter
380.00 Euro (zzgl. 19% MwSt) für externe Teilnehmer
GIH WissensWerkstatt:
ja
Mindestteilnehmerzahl:
17
Art der Veranstaltung:
Fortbildung
Veranstaltungsform:
in Präsenz

Das Seminar soll selbständige Energieberatende in die Anforderungen des betrieblichen Datenschutzes einführen und konkrete Handlungsempfehlungen geben.

  • Vorstellung DS-GVO und BDSG
  • Handlungsempfehlungen zur Einführung Datenschutzrechtlicher Maßnahmen


Ziel des Seminars

ist es, die Grundlagen des Datenschutzes praxisorientiert für selbständige Energieberatende zu vermitteln. Dabei werden Problemstellen in Beratungsbüros erörtert und Empfehlungen für ein Datenschutzkonzept/-management gegeben.


Skript und Arbeitsunterlagen werden gestellt.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Energieberatenden, die sich im Thema Datenschutz noch nicht fit fühlen.

dena-Punkte: Das Seminar wird mit 8 UE im Rahmen der Weiterbildungsvorgaben der eee-Liste bepunktet.

Ihr Dozent:

Stefan Holz

  • Energieeffizienz-Experte,
  • geprüfter Datenschutzbeauftragter,
  • Sachverständiger Schimmel TÜV,
  • Baubiologe und baubiologischer Messtechniker IBN


seit 2003 selbständiger Energieberater und Geschäftsführer der
Stefan Holz-Energieberatung GmbH

 

Veranstaltet von:
Kontakt: