Willkommen!

Aktuelle Informationen



Herzlich Willkommen im Mitgliederportal unseres Vereins!

Wir freuen uns über Ihre aktive Nutzung. Um alle Inhalte sehen zu können nutzen Sie bitte den Mitglieder-Login. > Hilfe


Ingenieure und Handwerker in einem Boot

Der Verein „Energieberater Franken e.V.“ ist ein Zusammenschluss von qualifizierten Fachleuten mit dem Ziel, Bauherren sowie kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) über die Belange des umweltgerechten und sparsamen Energieeinsatzes in Gebäuden zu informieren. Die Informationen werden durch die aktive Beteiligung von Mitgliedern auf Messeständen z.B. im Rahmen von Umwelt- und/oder Baumessen, in Vorträgen im Rahmen unterschiedlicher Veranstaltungen, durch die Herausgabe gezielter Informationsbroschüren und natürlich über die eigene Internetseite in Umlauf gebracht.

Weitere Aufgabe des Vereins ist die Vertretung der Interessen seiner Mitglieder und  Weiterbildungsmaßnahmen anzubieten. Zur Erfüllung dieser Ziele und Aufgaben werden verschiedene Kooperationen zu Städten, Landratsämtern, Bildungseinrichtungen, Banken, Kammern (HWK/IHK), Bundesverbänden, etc. unterhalten und gepflegt. Darüber hinaus findet ein reger Austausch mit Herstellern, Handwerksbetrieben aber auch der Politik statt.

Die Mitglieder des Vereins verfügen über einen qualifizierten Berufsabschluss und eine anerkannte Weiterbildung zum Energieberater. Die Energieberater haben sich verpflichtet, unabhängig und anbieterneutral Gebäudeeigentümer oder Unternehmen zu beraten.
Darüber hinaus besitzen viele Mitglieder eine zusätzliche Zertifizierung oder Zulassung.

Der Energieberater Franken e.V. entstand durch die Verschmelzung der drei fränkischen Energieberatervereine: dem „Energieberater Oberfranken e.V.“, dem „Gebäude-Energieberater, Ingenieure, Handwerk – Mittelfranken e.V.“ und dem „Energieberater Unterfranken e.V.“.

 
Martina Schmitt / 31.12.2019
Fachkraft für Differenzdruckmesstechnik - 3-tägiger Kurs
Dieser Kurs - ab dem 08.11.2019 - richtet sich an alle, die sich mit Luftdichtheitsmessungen näher beschäftigen wollen und an diejenigen, die selbst die Qualitätsüberprüfung mit Blower-Door-Geräten ausführen möchten.
Nach dem Kurs können die Teilnehmer eine Prüfung vor der Handwerkskammer Stuttgart ablegen und sich zertifizieren lassen. Die Teilnehmer haben nach bestandener Prüfung das Recht den Titel "Zertifizierte Fachkraft Differenzdruckmesstechnik (HWK)" zu führen.
Die Qualifizierung zum Differenzdruck-Messtechniker wird im Rahmen der Rezertifizierung als Energieeffizienz-Experte für Förderprogramme des Bunds mit je 20 Unterrichtseinheiten (WG | NWG | EBM) von der Dena anerkannt.
>> weitere Informationen und Anmeldung - Anmeldeschluss: 17.10.2019

20190820131628_Fachkraft_fuer_Differenzdruckmesstechnik_Inhalte.pdf
Martina Schmitt / 20.08.2019
  RSS-Feed abonnieren
Nächste Termine
28.09.2019 (9 Tage)
9:30 bis 06.10.2019 18:00 Uhr (9 Tage)

Mainfranken-Messe Würzburg > Anmeldung <